Pollenschutzgitter – Hilfe für Allergiker

Pollenschutzgitter sind für Allergiker sehr hilfreich, um die Symptome einzuschränken oder bestenfalls komplett zu beseitigen. In den Zeiten, wo viele Pollen durch die Luft schwirren, haben Allergiker mit den verschiedensten gesundheitlichen Beschwerden zu kämpfen und das ist für die Betroffenen keinesfalls erträglich. Die kleinsten Kontakt mit Blütenstaub können heftige Beschwerden auslösen, was einen im Alltag ganz schön einschränken kann.

Häufige Symptome

Neben tränenden Augen und lästigen Niesattacken läuft zur Krönung auch noch ständig die Nase. Ebenfalls können bei einigen Allergikern Allergien auch zu heftigen Krankheiten umschwenken, wie zum Beispiel Mittelohrentzündungen. Wie stark die Beschwerden bei Allergiker vorhanden sind, ist abhängig von der Konzentration der Pollen in der Luft. Auch die Aggressivität der unterschiedlichen Pollen spielt dabei eine wichtige Rolle. Über die Atmung gelangen Pollen, Hausstaubmilden und andere Schädlinge in den Körper. Es kann zu Schwellungen der Nasenschleimhäute oder ebenfalls zu Augenreizungen kommen. Was kann gegen die Allergie getan werden?

Pollenschutzgitter

Die sogenannten Pollenschutzgitter halten bis zu neunzig Prozent der Pollen und Staubartikel fern. Diese sind in den verschiedensten Variationen zu erhalten. Licht- und luftdurchlässige Modelle bieten dauerhaften Schutz, auch in Zeiten, wo eine hohe Konzentration an Pollen herrscht. Die Tür- und Fenstergröße kann bequem zugeschnitten werden, sodass nicht extra die passende Größe gekauft oder gar angefertigt werden muss, damit alles gut “verdichtet” ist. Die Seiten des Schutzgitters werden meist mit einem Klettband am Rahmen befestigt. Werden die Gitter nach der Pollensaison nicht mehr benötigt, können diese wieder leicht und problemlos entfernt werden. Die Reinigung des Gitters kann direkt am Fenster erfolgen. Pollengitter schützen und sind leicht montierbar. Die Verwendung kann bis zu 3 Jahre erfolgen, dann sollten sie ausgetauscht werden. Pollenschutzgitter können u.a. auf Amazon erstanden werden. Mit einem Amazon Gutschein lässt sich sogar noch etwas sparen. Amazon Gutscheine bekommt man hier.

Nachts ist es den meisten Allergikern nicht möglich, mit geöffnetem Fenster zu schlafen, da ihnen das Atmen schwer fällt. Frische Luft spielt aber eine wichtige Rolle für einen erholsamen Schlaf, vor allem an warmen Sommertagen. Mit den Pollenschutzgittern ist das kein Problem mehr.

Fazit

Um Beschwerden einzuschränken und erholsam zu schlafen, sind Pollenschutzgitter eine gute Lösung. Durch die einfache Reinigung und Montage benötigen die Gitter keinen großen Aufwand und sind ebenfalls günstig in ihrer Anschaffung. Sie sollten alle 3 Jahre gewechselt werden und sind in verschiedenen Ausführungen zu erhalten. Es gibt auch andere Variationen, die alle drei bis vier Wochen gewechselt werden müssen, allerdings sind die auch in ihren Kosten geringer. Um der Gesundheit etwas gutes zu tun und die Beschwerden in der Saison einzuschränken, sind diese Gitter sehr empfehlenswert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.